Damen 50

Damen 50 verloren gegen Aufsteiger Sudereich mit 1:8

von Günter Staschik

Am Samstag empfingen die Damen 50 in der Westfalenliga die Mannschaft des TV Suderwich (Recklinghausen)

– dem Tabellenführer und Aufsteiger -  um das letzte Meisterschaftsspiel der Saison zu absolvieren. Es gab eine deftige Niederlage, denn alle gegnerischen Spielerinnen hatten erheblich bessere LK´s.
So gingen die Einzel alle verloren mit Satzergebnissen zwischen 0:6 und 3:6. Es traten an: Margarete Peck, Dorelies Kissing, Karin Spieckermann, Jutta Friemauth, Astrid Schneider und Heidrun Falck. 

In den 3 Doppel-Begegnungen holten Christa Kaschke und Jutta Friemauth mit 6:4 und 6:4 den Ehrenpunkt. Margarete Peck und Heidrun Falck verloren 4:6; 2:6 und Dorelies Kissing und Karin Spieckermann ebenfalls, aber sie gewannen auch den 1. Satz mit 6:4, gaben den 2. Satz ab im Satz-Tiebreak mit 6:7 und mussten sich erst im Match-Tiebreak mit 3:10 geschlagen geben. 

So endete diese Begegnung mit 1:8 und die Saison mit dem 7. Tabellenplatz und die Rückkehr in die Verbandsliga.
Diese Liga ist für die Mannschaft der Damen 50 ebenfalls eine anspruchsvolle Liga.

zurück